Wer wir sind

Die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen ist spezialisiert auf die Behandlung von (Krebs-)Erkrankungen von Brust, Niere und Darm. Darüber hinaus ist sie Kopf- und Traumazentrum für Hamm und die Region und hat mit einem endoprothetischen Zentrum und dem stationären Behandlungszentrum einer überregionalen HNO-Gemeinschaftspraxis weitere Schwerpunkte.

In der Radiologie und Neuroradiologie bestehen enge regionale Kooperationen im Stiftungsverbund.
Die Innere Medizin ist gekennzeichnet durch eine ausgeprägte interdisziplinäre und barrierefreie Zusammenarbeit zwischen Kardiologie, Pneumologie und Nephrologie und bietet mit der Gastroenterologie weitere Schwerpunkte.

Ferner sind neben der Allgemein- und Unfallchirurgie mit den Kliniken für Urologie, Uro-Gynäkologie und Kinderurologie, Handchirurgie, Hämato-Onkologie sowie dem Adipositaszentrum bedeutende regionale Behandlungsschwerpunkte angesiedelt. Die Geburtshilfe mit angeschlossener Elternschule versorgt die Stadt und Region Hamm. Die Palliativstation ist wichtiger Bestandteil des palliativmedizinischen Angebotes für die Stadt Hamm und Umgebung.

St. Barbara-Klinik Hamm GmbH in Zahlen

  • 548 Planbetten
  • 1.280 Mitarbeiter
  • 23.000 stationäre Patienten
  • 75.000 ambulante Patienten
  • 17.500 Operationen/Jahr