Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.)

Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt

+++ Sicherheit geht vor: Öffentliche Veranstaltungen sind in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen und im St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel sind bis auf Weiteres im Sinne des vorbeugenden Infektionsschutzes abgesagt. Gottesdienste ab 05. Juli hausintern wieder möglich +++

Aufgrund des geringen, aber nicht auszuschließenden Risikos, sich bei größeren Veranstaltungen mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, werden bis auf Weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen an unseren beiden Standorten abgesagt. Dazu zählen auch die regelmäßigen Besichtigungstermine der Geburtshilfe sowie die Treffen aller Selbsthilfegruppen.

Auch die Kurse der Elternschule und des Gesundheitszentrums sowie alle Kurse und Veranstaltungen des Institut für Bildung im Gesundheitswesen sind bis auf weiteres abgesagt.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme um einen zusätzlichen Besucherstrom in unserer Klinik zu vermeiden und damit unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeitenden zu schützen.

Die Gottesdienste finden ab Sonntag, 05. Juli unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln wieder statt, vorerst nur hausintern für unsere Patienten sowie Mitarbeiter.

Michael Wilczek

Leiter des Instituts für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.)
Tel. 02381 681-1458
mwilczek(at)barbaraklinik.de

Vertrauen in Kompetenz

Die St. Barbara-Klinik Hamm GmbH ist mit ihren beiden Standorten in Hamm-Heessen und Hamm-Bockum- Hövel eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster. 

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Medizin und Pflege optimal für ihre verantwortungsvollen Tätigkeiten zu qualifizieren, bieten wir als Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.) ein vielfältiges Bildungsprogramm für die unterschiedlichen Berufsfelder an. Praxisnah ausgerichtet, fließen aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen fortlaufend in die Lerninhalte ein. Regional etabliert, stellt das I.Bi.G. für circa 40 kooperierende Krankenhäuser sowie für weitere Einrichtungen des Gesundheitswesens die hohe Qualität in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sicher.

Die Gesundheitsbranche öffnet vielfältige Chancen.
Wir unterstützen Sie dabei!