Richtfest unseres Funktionstrakts (30.06.2022)

... in Arbeit, unsere neue Liegendanfahrt (16.05.2022)

Aufzugsschacht vom UG bis zum 6. OG. Neuer Aufzug für unseren neuen Funktionstrakt und das Bettenhaus (16.05.2022)

... so sieht er zurzeit aus, der Sterilgut-Flur für unsere sechs neuen OPs (16.05.2022)

... Durchgang: neue Zentrale Notaufnahme zur Chirurgischen Ambulanz (16.05.2022)

Vogelperspektive auf unsere neuen 6 OP-Säle (25.02.2022)

Hier entsteht der Übergang (eine Brücke) vom Aufwachraum zu den OP-Sälen (17.02.2022)

… Beton für die OPs (Bodenplatte für die OP-Ebene) (16.02.2022)

... zukünftiger Durchgang "ZNA --> Innere Ambulanz" Außenwand / Innenwand (24.01.2022)

Baustellenromantik: Ausblick aus einem zukünftigen Büro und Flur-Fenster in den Innenhof zwischen Neubau Funktionstrakt und Altbau Radiologie. (18.11.2021)

Über diesen Aufzug(sschacht) werden demnächst zum Beispiel die sterilen Siebe, die für die Operationen notwendig sind - in die Operationssäle transportiert. (17.11.2021)

Die ersten Wände des Funktionstraktes stehen, wie eine 1

Funktionstrakt - Erster Meilenstein: die Bodenplatte wird betoniert (25.10.2021)

Auszug Bautagesbericht 01.09.2021 (23.09.2021)

Achse I//5-6       Einzelfundamentbewehrung gestellt, Randschalung gestellt, und betoniert
zur Vorpos.        Rohrleitungen innerhalb Einzelfundament eingebaut
Achse H/5-6,     Einzelfundament Boden ausgehoben und Arbeitssohle betoniert
Achse 7/G-H,    Einzelfundament Boden ausgehoben und Arbeitssohle betoniert
Achse E/6-9,     Streifenfundament Boden ausgehoben und Arbeitssohle betoniert
Achse 9/E-I,      Streifenfundament Boden ausgehoben

Beton für die zahlreichen Fundamente unseres neuen Funtionstraktes. (02.09.2021)

Impressionen von der Großbaustelle "Neubau Funktionstrakt" (27.08.2021)

Die ersten Fundamente stehen. (26.08.2021)

Fundamente werden betoniert (26.08.2021)

Heute angekommen und aufgebaut: Der 3. Kran für die Einhäusigkeit. (25.08.2021)

Grundleitung im Fundament (24.08.2021)

Absolutes "schwebendes" ... Halteverbot „über“ der gesamten Baugrube (17.08.2021)

... und schon geht es mit dem Aushub der Fundamente los (17.08.2021)

Markierungen für die Fundamente! ... oder doch kleine Fußballfelder? (17.08.2021)

Die Baugrube "Funktionstrakt" aus der Vogelperspektive: 9000 m3 weniger Boden. Jetzt wird „geschottert“ und anschließend für die Fundamente noch einmal „gebaggert“ (05.08.2021)

Batteriegestützte Sicherheitsstromversorgung (BSV-Anlage). Diese Batterien retten im Falle eines Stromausfalls Menschenleben. (01.07.2021)

Hier wird ein neuer Bettenaufzug entstehen. (30.06.2021)

Der Ausgang "alte Liegendanfahrt/ZNA" führt zurzeit direkt in die Baugrube. (30.06.2021)

Kran steht und wird in den nächsten zwei Jahre vereint mit unserem Tau- Logo die Bauarbeiten - auch von weitem - sichtbar machen. (28.06.2021)

Heinz bringt soeben den 1. Kran für die Baustelle "Neubau Funktionstrakt". Ab morgen ist er einsatzbereit. (24.06.2021)

Dürfen wir vorstellen: Unser neuer Aufwachraum! Sieht gut aus, wie wir finden. Nur noch die Betten fehlen. (16.06.2021)

Neubau Funktionstrakt kann starten! Die wichtigsten Dinge sind in den letzten Tagen bereits eingetroffen: Baugenehmigung, Bauzaun, Bautoilette, Radlader... (08.06.2021)

„Baufeld (fast) frei!“ (03.05.2021)

Die ersten Möbel für den Aufwachraum (Stützpunkt) wurden heute Morgen geliefert und werden gerade aufgebaut! (03.05.2021)

Der neue Aufwachraum wird im Bestandsgebäude gebaut und schon in den nächsten Monaten fertiggestellt werden können. Die Verbindung zum neuen Funktionstrakt und zu den neuen OP-Sälen wird über eine Verbindungsbrücke erfolgen. (27.04.2021)

Wir benötigen bald "viel viel" Strom für den Bau des Funktionstraktes. Für den zusätzlichen „Baustellenstrom“ ist gestern eine Trafostation aufgestellt worden. (09.04.2021)

Baumaßnahmen Funktionstrakt (18.03.2021)

Das ging fix! „Tschö“ Liegendanfahrt. Platz für neue OP-Säle, die Zentrale Notaufnahme (ZNA) und die Endoskopie. Die neue Liegendanfahrt wurde auch verlegt (16.03.2021)

Die alte Liegendanfahrt muss in den nächsten Tagen dem neuen Funktionstrakt weichen. Bei „Wind und Wetter“ wird zurzeit die provisorische Liegendanfahrt vorbereitet. Herzlichen Dank an die Firmen Rottmann Beckum & Schlüter Geseke (09.03.2021)

Selbst für die Profis eine große Herausforderung: Kanalbauarbeiten in 5,50 Meter (08.02.2021)

Die Bushaltestelle wurde verlegt, der Parkplatz (P2) gesperrt. Die Baustraße ist in Arbeit und die vorbereitenden Maßnahmen - wie z. B. Verlegung Kabeltrassen - können jetzt starten (20.01.2021)