Herzlich Willkommen in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen

Die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen ist einer von zwei Standorten der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH und eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster. Sie ist spezialisiert auf die Behandlung von (Krebs-) Erkrankungen von Brust, Niere und Darm. Darüber hinaus ist sie Kopf- und Traumazentrum für Hamm und die Region und stationäres Behandlungszentrum einer überregionalen HNO-Gemeinschaftspraxis.
Mit der Pneumologie, Gastroenterologie und Nephrologie bildet die Innere Medizin weitere Schwerpunkte aus. 

erfahren Sie mehr über uns



indikationssuche

Welche Krankheitsbilder werden bei uns behandelt?

Wir bieten Diagnostik und Therapie für die verschiedensten Krankheiten an.

Bei uns geboren!
Besuchen Sie unser Babyalbum
weiter

 

Neuigkeiten aus unserem Haus

Montag, 08.02.2016

Wichtige Tipps für werdende Eltern

Die Elternschule der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen bietet am Montag, 15. Februar, einen Informationskurs zur Säuglingspflege an. Bärbel Hillebrandt, Kinderkrankenschwester der Geburtshilfe der St. Barbara-Klinik, stellt von 19.30 bis 21.45 Uhr wichtige  Themen der Säuglingspflege vor und...

Donnerstag, 04.02.2016

Erweiterung des Leistungsspektrums in der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Allgemein- und Viszeralchirurgie/ Koloproktologie wird um neue Schwerpunkte in der Oberbauch- und Thoraxchirurgie sowie um ein Adipositaszentrum erweitert

Mittwoch, 03.02.2016

Nächster Termin: Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der St. Barbara-Klinik

Die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen lädt am Donnerstag, 11. Februar um 16.00 Uhr zu einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten ein.Wird ein Angehöriger Zuhause gepflegt und betreut, bedeutet dies neben körperlichen und physischen Herausforderungen auch oftmals eine...

Mittwoch, 03.02.2016

Nächster Termin Pflegekurs Demenz in der St. Barbara-Klinik (17.02, 24.02. & 02.03.)

Die Diagnose Demenz stellt Betroffene und Angehörige in der Regel vor große Herausforderungen. Die St. Barbara-Klinik bietet mit einem speziellen Pflegekurs wichtige Hilfestellungen und Informationen zur Förderung, Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz. Starttermin ist am 17. Februar um 16...

Dienstag, 02.02.2016

Nächster Termin zur Besichtigung der geburtshilflichen Abteilung am 09. Februar 2016

Das Geburtshilfe-Team der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen lädt am Dienstag, 09. Februar 2016, wieder zu einem Informationsabend über moderne Geburtshilfe ein. Neben dem Kreißsaal wird auch die integrierte Wochen-Säuglingsstation mit Familienzimmern gezeigt. Zudem wird über die Arbeit der...

Dienstag, 26.01.2016

„Und, schläft es schon durch?“ - Mythen und Wahrheiten über den Babyschlaf

Babys und Kinder haben ein natürliches Bedürfnis zu schlafen. Manchmal scheint es aber nicht so recht zu klappen. Am 02. Februar informiert die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen im Rahmen eines Patientendienstages über mögliche Ursachen von frühkindlichen Schlafschwierigkeiten und gibt Eltern...

Montag, 18.01.2016

Nächster Termin zur Besichtigung der geburtshilflichen Abteilung am 26.01.2016

Das Geburtshilfe-Team der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen lädt am Dienstag, 26. Januar 2016, wieder zu einem Informationsabend über moderne Geburtshilfe ein. Neben dem Kreißsaal wird auch die integrierte Wochen-Säuglingsstation mit Familienzimmern gezeigt. Zudem wird über die Arbeit der...

Freitag, 15.01.2016

Zwei Wochen Einsatz in Afrika

Dr. Stefan Janek aus dem St. Josef-Krankenhaus behandelt urologische Patienten in Ghana

Donnerstag, 14.01.2016

Ich werde Vater – was kommt auf mich zu? Tipps und Infos für werdende Väter

„Schatz, wir bekommen ein Baby!“ Mit diesem Satz ändert sich das Leben eines Paares. Die Schwangerschaft ist aber nicht nur für die Frau eine spannende Zeit - auch den werdenden Vätern stellen sich viele Fragen.

Donnerstag, 07.01.2016

Gesprächskreis für pflegende Angehörige in der St. Barbara-Klinik

Die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen lädt am Donnerstag, 14. Januar, um 16.00 Uhr zu einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten ein.Wird ein Angehöriger Zuhause gepflegt und betreut, bedeutet dies neben körperlichen und physischen Herausforderungen auch oftmals eine...