Sie haben Fragen?

... wir geben Ihnen die Antworten!

Darf der Partner/die Begleitung in den Kreissaal?

  • Der Partner darf momentan unter der Geburt anwesend sein. Aber erst, wenn die Schwangere regelmäßige Wehen hat und der Muttermund sich öffnet, d.h. sie steht unter der Geburt.

Darf der Partner/die Begleitung in den OP?

  • Der Partner/die Begleitung darf ab sofort unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder mit in den OP.

Wie ist die Besucherregelung aktuell geregelt?

  • Der Partner darf seine Frau ab dem ersten Tag auf der Wochenbettstation besuchen. Er bekommt von uns im Kreißsaal oder der Wochenbettstation einen Besucherschein ausgestellt.
  • Geschwisterkinder sind leider nicht erlaubt.
  • Familienzimmer sind möglich. Bitte fragen sie am Tag der Aufnahme nach Kapazitäten im Kreißsaal.

Ist eine Kreißsaalführung möglich?

  • Kreißsaalführungen sind momentan noch nicht möglich. Wir bieten den Patientinnen derzeit an, sich in Verbindung mit der Geburtsplanung den Kreißsaal anzuschauen. Dieses ist natürlich auch nur möglich, wenn es die Zeit erlaubt und die Räume frei sind.

Sind Beratungstermine in der Klinik erlaubt?

  • Beratungstermine können gerne in der Hebammensprechstunde wahrgenommen werden. Melden sie sich bitte im Kreißsaal unter 02381 681-1330.

Online-Sprechstunde - jetzt auch von zu Hause!

Nutzen Sie unsere Online-Sprechstunde und vereinbaren Sie einen Termin.

Cordula Vienhues

Tel. 02381/681-1301

cvienhues@barbaraklinik.de