Bereits seit 2007 hat sich die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen mit Kooperationspartnern zusammengeschlossen, um in enger Kooperation Menschen, die von gut- oder bösartigen Darmerkrankungen betroffen sind, optimal zu versorgen.

Das Darmzentrum besteht aus Vertretern der medizinischen Kernbereiche:

  • Visceralchirurgie / Koloproktologie
  • Gastroenterologie
  • Strahlentherapie
  • Internistische Onkologie
  • Radiologie
  • Pathologie
  • Genetik

Somit sind alle relevanten Kompetenzen vertreten, um die Behandlungskontinuität zu gewährleisten. Darüber hinaus sind weitere Leistungserbringer in das Therapiegeschehen eingebunden:

  • Psychoonkologie
  • Gesundheits- und Krankenpflege / onkologische Pflege
  • Sozialdienst
  • Stomatherapie
  • Ernährungsberatung
  • Schmerztherapie
  • Physiotherapie
  • Selbsthilfegruppen

Ansprechpartner, Adressen und Telefonnummern finden Sie hier.