Die stationären Leistungen

Die St. Barbara-Klinik ist ein operativ ausgerichtetes Schwerpunktkrankenhaus, das als Kopf- und Traumazentrum sowie als Brustzentrum ein Einzugsgebiet weit über die Region hinaus hat. Fachgebiete mit spezialisierten Diagnose- und Therapieverfahren sind vor allem gynäkologische Onkologie, Unfall-, Neurochirurgie, Stereotaxie und auf Darmerkrankungen (Darmzentrum) spezialisierte Allgemein- und Visceralchirurgie. Eine mit den Departments Pneumologie und Gastroenterologie spezialisierte Innere Medizin, Nierenheilkunde, Urologie sowie die Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Augenheilkunde komplettieren das Leistungsangebot der Klinik.

Behandlungsschwerpunkte im Darmzentrum:

  • Visceralchirurgie
  • Koloproktologie
  • Radiologie