Montag, 29.03.2010 PressemeldungenSt. Josef Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel

Weiterbildung „Palliative Care“ am St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel erfolgreich beendet

20 Pflegekräfte schließen ihre Weiterbildung zum Fachpfleger / zur Fachschwester für Palliativpflege ab.

Kursprogramm bereits zum dritten Mal erfolgreich am St. Josef-Krankenhaus durchgeführt

Hamm, 29. März 2010. Am vergangenen Samstag nahmen am St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel 20 Absolventen des Weiterbildungs-Kurses „Palliative Care“ ihre Abschluss-Zertifikate entgegen. Der Kurs unter der Leitung von Nicola Fischer-Orr und Gerda Tremmel-Schablowski ist nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin strukturiert und umfasst 160 Unterrichtsstunden.

Der Kontakt mit schwerkranken und sterbenden Patienten gehört zum beruflichen Alltag vieler Pflegekräfte im Krankenhaus, in Altenheimen und bei ambulanten Pflegediensten.
Die Lehrgangsteilnehmer am St. Josef-Krankenhaus kommen aus verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens im Raum Hamm und hatten neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen des richtigen Umgangs mit Tod, Trauer und Schmerztherapie die Gelegenheit, auf der Palliativstation und im ambulanten Palliativpflegedienst des Krankenhauses zu hospitieren.

Kursleiterin Gerda Tremmel-Schablowski betont die Bedeutung einer grundlegenden Auseinandersetzung mit ethischen Fragen im Rahmen der Fortbildung: „Wir wollen unsere Kursteilnehmer nicht nur mit den speziellen pflegerischen Maßnahmen im Bereich der Palliativpflege vertraut machen. Ebenso wichtig ist uns die Vermittlung einer Arbeitsweise, die den betroffenen Menschen und den Angehörigen in ihrer persönlichen Ausnahmesituation angemessen begegnet“.

Die Palliativstation des St. Josef-Krankenhauses setzt neben den speziell ausgebildeten Pflegekräften auf ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich an der verantwortungsvollen Arbeit mit den Patienten und an der Ausgestaltung der Räumlichkeiten beteiligen. Interessierte Bürger können sich unter Telefon 02381 961 -1382 oder - 1396 über eine Mitarbeit auf der Station informieren.

Pressekontakt:
St. Josef-Krankenhaus Bockum-Hövel GmbH, Hamm
Öffentlichkeitsarbeit
Jan Stephan Schweda
Telefon: +49 (0)2381 / 961 869
E-Mail