Montag, 11.11.2013 AktuellesPressemeldungen

Patientendienstag im St. Josef informiert: Mein Wille geschehe – Die Patientenverfügung

Wie lässt sich regeln, dass der eigene Wille umgesetzt wird, auch wenn man ihn selbst nicht mehr äußern kann? Das St. Josef-Krankenhaus bietet beim Patientendienstag am 19. November um 18 Uhr die Möglichkeit, sich umfassend über dieses Thema zu informieren.

„Dass Patienten-Wille auch bei Einwilligungsunfähigkeit geschieht bzw. dass nach den individuellen persönlichen Vorstellungen gehandelt wird, kann mit einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sichergestellt werden“, erläutert Dr. Guido Schröer, Chefarzt der Intensivmedizin der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen. Gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Carolin Wever (beide Mitglied im Ethik-Komitee der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH) widmet er sich an diesem Abend diesem wichtigen, wenn auch schwierigen Themenfeld und erläutert die aktuelle Rechtslage.

Der Informationsabend findet im Konferenzraum der Verwaltung des St. Josef-Krankenhauses statt (Albert-Struck-Straße 1). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Besuch ist kostenfrei.