Freitag, 19.12.2003 PressemeldungenVeranstaltungen

I.Bi.G. - Institut für Bildung im Gesundheitswesen

Erweiterung des Aus- und Weiterbildungsangebotes und Umbenennung der Einrichtung

Werner Messink (Leiter I.Bi.G.)

Hamm-Heessen. Die Weiterbildungsstätte der St. Barbara-Klinik hat in den vergangenen zehn Jahren einen erheblichen Wandel durchlaufen. Aus einem anfänglichen Verbund von zwei Kliniken ist nunmehr ein insgesamt 13 Kliniken umfassender Verbund entstanden, der an der Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie beteiligt ist. Dazu kommt die seit dem 01.08.2001 eingerichtete OTA-Schule, die Schüler aus fünf Kliniken ausbildet.

Insgesamt arbeitet das Team der Einrichtung an weiteren Konzepten, um das Weiterbildungsangebot für Pflegekräfte auszubauen. So wird ab dem 01.10.2003 die Stationsleiterausbildung einen weiteren Zweig des Angebotes bilden. Dazu sind bereits die notwendigen Konzepte und Inhalte in einer Arbeitsgruppe festgelegt worden.
Da diese Ausweitung des Angebotes auch in der Bezeichnung der Weiterbildungsstätte deutlich werden sollte, wurde sie umbenannt: I.Bi.G. - Institut für Bildung im Gesundheitswesen.