Freitag, 27.10.2017 PressemeldungenPressemeldungen

„Das schwache Herz“ – Herzwochen im November

Unter dem Motto „Das schwache Herz“ lädt die St. Barbara-Klinik im November, dem Aktionsmonat der Herzwochen, in seine Räumlichkeiten ein. Im Rahmen der Patientendienstage findet die Veranstaltung mit Vorträgen und Rahmenprogramm am 07. November ab 17.30 Uhr in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen statt.

Was ist eine chronische Herzschwäche, wie wird sie diagnostiziert und wie ist sie vermeidbar? Welche medikamentösen Therapien gibt es und wie ist mit einem Defibrillator umzugehen? Experten aus der Kardiologie der St. Barbara-Klinik  und das Ehepaar Krause (Selbsthilfegruppe Herzerkrankungen „Gut versorgt“) beantworten alle wichtigen Fragen zu diesen Themen.

Die Vorträge finden jeweils von 18 bis 20 Uhr (im Konferenzraum 1 , U-Ebene) statt. Bereits ab 17.30 Uhr wird ein Rahmenprogramm angeboten. Interessierte können ihren Blutdruck messen lassen oder mit den Selbsthilfegruppen Herzerkrankungen „Gut versorgt“ und der Defi-Liga e.V. ins Gespräch kommen.

Zwei Wochen darauf findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des St. Josef-Krankenhauses Hamm-Bockum-Hövel statt (21.11.2017, 17.30 - 20 Uhr).  Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.