Donnerstag, 04.11.2010 Pressemeldungen

Barbaraforum Parkinson: Lebensqualität gewinnen

Bewegungsstörungen wie Parkinson haben ihre Ursachen im Gehirn. Falsche Stimulationen bestimmter Nervenbereiche führen zu motorischen Beeinträchtigungen wie Bewegungsverlangsamung, Muskelsteifheit und Zittern. Das Gesundheitszentrum der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH infomiert am 9. November ab 16.30 Uhr, mit welchen Therapieformen sich die Lebensqualität der Patienten steigern lässt.

In diversen Fachvorträgen werden Behandlungsansätze vorgestellt - von der Behandlung mit Medikamenten über Maßnahmen zum Umgang mit Sprechstörungen bis hin zur Verpflanzung eines Hirnschrittmachers. Begleitend dazu können sich Patienten, Angehörige und sonstige Interessierte an den Informationsständen zum Beispiel über physiotherapeutische Maßnahmen bei Parkinson und über die Arbeit von Patientenverbänden kundig machen.

Die Veranstaltung in den Konferenzräumen und der Cafeteria der St. Barbara-Klinik (Untergeschoss) beginnt um 16.30 Uhr mit einem Stehcafé und ab 17 Uhr mit dem Vortragsprogramm. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.