Montag, 19.09.2011 Aktuelles*Pressemeldungen

Barbara-Klinik: Neues Kursangebot im Strahlenschutz

Das Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.) der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen hat sein Kursangebot erweitert und bietet ab sofort Aktualisierungskurse von Fachkunde und Kenntnissen im Strahlenschutz an.

 

Wer in Krankenhaus oder Arztpraxis in der Strahlentherapie arbeitet oder Röntgenapparate bedient, muss seine Fachkunde oder Kenntnisse im Strahlenschutz alle fünf Jahre auffrischen. Je nach Berufsgruppe sind dabei verschiedene Qualifikationen erforderlich. „Wir haben unsere Kurse modularisiert aufgebaut und auf die jeweilige Zielgruppe passgenau zugeschnitten“, erläutert I.Bi.G.-Leiter Michael Wilczek. Als Tagesseminar aufgebaut, werden drei verschiedene Lehrgänge mit individuellen Schwerpunkten angeboten, zum Beispiel für OP-Personal, Radiologen oder auch Medizinphysikexperten. Alle Kurse sind dabei im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe anrechenbar und schließen mit einer behördlich anerkannten Bescheinigung.

Kursstart ist am 14. Oktober. Weitere Infos und Anmeldung: Michael Wilczek, Tel. 02381/681 – 1458, mwilczek(at)barbaraklinik.de oder im Internet unter www.barbaraklinik.de