Radiologie und Neuroradiologie 

 

 


Leitender Arzt Dr. med. Michael Oelerich (rechts im Bild)
Standortleitung Hamm im Westfälischen Zentrum für Radiologie der St. Franziskus-Stiftung

Chefarzt
 Professor Dr. med. Christoph Bremer
Leiter des Westfälischen Zentrums für Radiologie der St. Franziskus Stiftung


Liebe Patientinnen und Patienten,
 sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 
liebe Studierende,
herzlich willkommen in der Abteilung für Radiologie und Neuroradiologie der St. Barbara Klinik Hamm!

Die Abteilung für Radiologie und Neuroradiologie an der St. Barbara Klinik Hamm wurde vor einigen Jahren apparativ und räumlich komplett neu gestaltet und arbeitet auf dem neuesten Stand der Technik. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit stellen die neuroradiologische Diagnostik und Therapieverfahren dar. Dabei bietet die Abteilung das gesamte Spektrum kathetergestützter Behandlungsverfahren von der Schlaganfallbehandlung bis zur Versorgung von intrakraniellen Aneurysmen (Gefäßaussackungen) an. Des Weiteren arbeiten wir eng mit dem Darm- und Brustzentrum der St. Barbara-Klinik zusammen und bieten wir ein breites Spektrum an minimal-invasiven Behandlungsverfahren auf dem Gebiet der Tumor-, Gefäß- und Schmerzbehandlung an. 

In jüngster Zeit haben wir uns durch die Gründung des Westfälischen Zentrums für Radiologie der St. Franziskus Stiftung eng mit dem St. Franziskus Hospital in Münster vernetzt. Durch eine gezielte Ausbildung von Spezialexpertisen im Fach- und Oberarztsektor (z.B. Neuroradiologie, interventionelle Onkologie, Senologie, Muskuloskelettale Medizin) erzielen wir eine weitere Optimierung unserer Patientenversorgung durch die Einbringung von ‚Expertenmeinungen’.

Darüber hinaus bieten wir innerhalb der Abteilung und des Zentrums eine grosse Palette an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die die gesamte Breite des Faches widerspiegeln.  

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über unser Team und unser Leistungsspektrum machen. 

Ihr Leitungsteam

Dr. Michael Oelerich                                                  Prof. Dr. Christoph Bremer