Rettungsdienstschule

Ausbildung zum Notfallsanitäter

Seit dem 01. Januar 2014 löste die Ausbildung zum Notfallsanitäter die bis dato geltende Ausbildung zum Rettungsassistenten ab. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Rettungsassistenten können sich im Rahmen einer Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter qualifizieren. Die entsprechende Ausbildungs- und Prüfungsverordnung ist verabschiedet. 

In einem ersten Schritt wird das I.Bi.G. für ausgebildete Rettungsassistenten Ergänzungslehrgänge und Ergänzungsprüfungen anbieten. Derzeit wird an einem entsprechenden Konzept gearbeitet.


Ausbildung zum Rettungssanitäter

Nächster Beginn: 01.09.2017

1. Teil: Theorie (160 Std., ca. 4 Wochen) 
- Anatomie Physiologie
- Notfallmedizin
- Pharmakologie 
- Rettungsdienst
- Organisation
- Recht
- Hygiene


2. Teil: Klinikpraktikum (160 Std., ca. 4 Wochen)
- Notaufnahme- Anästhesie / OP- Intensivstation


3. Teil:  Rettungsdienstpraktikum - 160 Stunden (ca. 4 Wochen) 
Einsatz in einer Rettungswache


4. Teil: Prüfung (ca. 1 Woche)
- 40 Stunden Abschlusslehrgang mit staatlichen Prüfung zum/zur Rettungssanitäter/in

Zugangsvoraussetzungen: 
- Mindestalter 17 Jahre
- Hauptschulabschluss (oder gleichwertiger)
- gesundheitliche Eignung
- absolvierter "Erste-Hilfe-Kurs";

Ausbildungskosten:
800,-  € für den Lehrgang einschl. Praktika
350,-  € für den Abschlusslehrgang einschl. Prüfung
Die Ausbildungskosten beinhalten alle Lehrmaterialien, Fachliteratur sowie Prüfungsgebühren. Nach bestandener Prüfung kann die Ausbildung zum Rettungsassistenten begonnen werden.

Abschlusslehrgang zum Rettungssanitäter

Für 2014 stehen folgende Termine für den Abschlusslehrgang zum Rettungssanitäter, einschließlich Prüfungsvorbereitung und staatlicher Abschlussprüfung zur Verfügung:
01.12.-05.12.2014


Ausbildung zum Rettungsassistenten

Nächster Beginn: 15.12.2014!

In unserer Schule kann die sogenannte Stufenausbildung zum Rettungsassistenten d.h. eine verkürzte Ausbildung unter Anrechnung der Rettungssanitäterausbildung absolviert werden.

1. Teil: Theorie (420 Std., ca. 12 Wochen) 
- Anatomie & Physiologie
- medizinische Grundlagen
- Notfallmedizin
- Organisation und Einsatztechnik
- Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde

 
2. Teil: Klinikpraktikum(260 Std., ca. 7 Wochen)
- Notaufnahme- Anästhesie / OP- Intensivstation

 
3. Teil: Prüfung  
40 Stunden Abschlusslehrgang mit staatlicher Prüfung zum/zur Rettungsassistenten/in

Anschließend findet ein 12-monatiges Praktikum (bzw. 1600 Stunden) an einer anerkannten Lehrrettungswache statt, welches mit dem Abschlussgespräch beendet wird. 

Zugangsvoraussetzungen:  
- Mindestalter 18 Jahre
- Hauptschulabschluss (oder gleichwertiges) 
- gesundheitliche Eignung  
- bestandene Prüfung als Rettungssanitäter

Ausbildungskosten: 
2.750,-- € 
(einschl. Prüfung, alle Lehrmaterialien, Fachliteratur)

Weitere Informationen zum Download

Sie sind interessiert?

Flyer Rettungsdienstschule

Checkliste Bewerbung


Ansprechpartner:

Michael Wilczek
Leiter I.Bi.G.
Tel. 02381 681-1458
E-Mail: Mwilczek(at)barbaraklinik.de